Hui alles dreht sich grad… muss morgen um 8 uhr zur Uni und trinke trotzdem heute… es geht grad nicht anders. Es ist einfach der Wahnsinn was die erwarten… und von 8-18 Uhr in der Uni ist einfach mega hart! Es ist zu schwierig, es ist zu .. na egal. Bisher immer noch nicht mehr abgenommen außer den 800 Gramm. Einen kleinen Schluck Whiseky noch. ein mini bisschen Vampire Diaries noch. Morgen noch irgendwie durchhalten + Freitag ist Feiertag. Morgen abend ist Training, also darf ich morgen relativ viel essen (2500 Kalos laut dem Plan) + Freitag werde ich nur etwas Gemüse + Gemüseuppe essen. Könnte grad heulen, wie geil wäre es wenn ich schon 5 Kilo weniger wiegen würde.
Oder wenn ich wieder zurück in die Figur von vor 5 Jahren könnte. Aber boah hab ich da schrecklich gelebt, das will ich dann auch wiederum nicht. Aber ein paar Kilos, 5, 6 mindestens, müssen weg.

Advertisements

Gestern war sehr gut! Ich habe erstmal bis 11 Uhr nichts gegessen, dann eine Kleinigkeit. Bis 16 Uhr hatte ich dann kaum Hunger, also hab ich mein Mittagessen weiter verschoben – Haferflocken mit Himbeeren + 1 Banane. Nach dem „Mittag“essen bin ich dann eine große Runde joggen gegangen (das mit dem Kampfsport ist ne blöde Geschichte… es geht nämlich momentan aus geldtechnischen Gründen doch nur 1x pro Woche). Abendessen war dann später noch ein Bananensmoothie und alles in allem zeigte mir mein Programm dann ein Kaloriendefizit an 🙂 Heute 800 Gramm weniger auf der Waage, hoffentlich gehen die nächsten 2 Kilos noch ähnlich schnell sodass ich erstmal fix
wieder in einen Bereich komme in dem ich nicht täglich im Spiegel kotzen muss!

Heute … war bislang auch total super! Bin gespannt was die Waage sagt, aber durchhalten werde ich auf jeden Fall!

Der ECHTE Neustart!

So Leute!
Es geht jetzt wieder richtig los hier.
Momentan ist so Einiges in meinem Leben nicht so, wie ich es gern haben würde und das Schlimmste ist mein Gewicht.
Das Startgewicht von heute ist absolut GAR NICHT akzeptabel, selbst wenn ich mein Gesicht im Spiegel sehe könnte ich echt
kotzen, so aufgeschwemmt fühle ich mich.
Hab hier einen Sportverein gefunden und werde heut abend erstmal 1,5 Stunden trainineren + benutze meine Kalorienapp um
eben zu notieren was ich zu mir nehme. Zum Abnehmen (hab 10 Kilo eingestellt als Ziel) darf ich pro Tag nur so rund 1400 Kalos
essen. Eigentlcih gar nicht SO wenig, aber ich hab seit sicher 2 Jahren nicht mehr so „wenig“ pro Tag gegessen. Wohl der
Hauptgrund dafür ist ,dass ich einfach auch immer esse wenn ich gar keinen körperlichen Hunger habe. Dass ich mich mit Essen
belohne. Und all sowas. Das geht einfach nicht mehr. Gestern abend im Bett habe ich Vampire Diaries geguckt und mir ist klar
geworden, dass ich echt nicht den Rest meines Lebens zu fett sein möchte. Und zwar wirklich zu fett, mein BMI ist gerade an
der Grenze zwischen 25 und 25,irgendwas und das geht nicht mehr. Er darf maximal bei 22 sein, sonst fühle ich mich echt horrormäßig
in meinem Körper … und sehe auch scheiße aus. Außerdem passen mir alle Klamotten nicht mehr 😦
Naja, Jessi geht es auch so ähnlich wie mir und ich fange jetzt mit ihr zusammen an!
Erst mal werde ich nur noch 2x pro Tag essen und nur noch bei wirklichem Magenknurren. Außerdem werde ich 3 Tage pro Woche
Dienstag, Freitag + Sonntag fast nur trinken (fasten, keine Kalorien, also keine Säfte oder so) und nur wenn es echt gar nicht
mehr geht, z.B. beim Lernen für die Uni oder weil ich fast Umkippe darf ich eine flüssige Mahlzeit (Smoothie, Suppe) mit maximal
500 Kalos zu mir nehmen.

Auf geht’s!