Es ist doch echt zum Verzweifeln!

Sobald ich einmal schreibe, dass es wieder super läuft, läuft es direkt wieder scheiße man!

Disziplin ist total wischi-waschi und nachdem ich am Freitag 1 soziales Event vor dem ich Panik hatte hinter mich gebracht habe (und bei dem es viel zu viel zu essen gab), hab ich wieder mega Schwierigkeiten zu stoppen :(((

Hab heute versucht, zu fasten, aber mir war abends so schwindelig und ich war so kraftlos, dass ich 3 Knäckebrote mit Tomaten + Gurke und noch eine halbe Dose Mais + Erbsen gegessen hab, so ein Mist ey 😦

Grad ne Hose von mir probiert die mir eigentlich echt passen sollte, aber sie passt nicht. Bin frustriert 😦

Es MUSS jetzt einfach wieder besser werden! Und dabei würd ich am liebsten jetzt einfach nur fressen! Aber noch lieber will ich ja abnehmen … in 3,5 Wochen treff ich nen Ex von mir und bis dahin müssen mind. 4 Kilo noch runter … keine Ahnung wie das gehen soll (daher ja jeden 2. Tag fasten geplant, damit hab ich schonmal in 2 Wochen 3 Kilo abgenommen)

Ansonsten kann ich nur sagen … sprachlos über Fantasy, über das hier, ich liebe ja das Abtauchen in andere Welten:

Besser!

So, jetzt geht es wieder. Seit Sonntag morgen hab ich mich wieder gefangen und halte mich mit viel Disziplin an meine Pläne. Gut, fasten klappt nach wie vor nicht, aber immerhin esse ich fast nur roh, viel Salat + Obst, kein Brot, keine Süßigkeiten, fast gar kein Fett. Hab 2,5 Kilo verloren – sicher natürlich auch Wassergewicht, aber trotzdem ist das super! Hosen passen schon wieder besser und alles.

Hauptsache, ich verliere diese Einstellung nicht wieder! Ich MUSS einsehen, dass es viel wichtigere Dinge gibt als Essen.
Außerdem hab ich gestern wieder festgestellt dass es echt stimmt: „Nichts schmeckt so gut, wie Schlanksein sich anfühlt“.

Die Doku hier kann ich übrgens noch empfehlen:

Gerade Frustzeit. Jobsuche klappt nicht, Versicherung klappt nicht, nur Ärger mit allen Behörden + Co. Verliere dadurch Unmengen an Zeit, die ich in mein Buch + andere kreative Projekte stecken wollte 😦

Abnehmen geht gar nicht, obwohl ich echt nicht übertreibe – keine Ahnung, grad ist alles scheiße. Oh, und das Schlimmste eigentlich: Seit 3 Wochen schlafe ich einfach nur furchtbar. Total wenig, kann gar nicht einschlafen, durchschlafen, ausschlafen, gar nichts!

So, das musste jetzt mal raus.

Keine Ahnung…

…was auf einmal los ist, aber ich habe die Kraft zurück! Die Kraft, einfach NEIN zu sagen! Zu Kuchen, zum Nachtisch, zu Eis, zu einer zweiten Portion, zu ungesundem Essen. Es ist soooo göttlich! Es begann schon vor der Magen-Darm-Grippe, aber die hat dann nochmal gezeigt, wie unnötig Essen einfach ist und wie schlecht ich mich dadurch fühlen kann, mit wie wenig ich auskomme. 3 Kilo sind weg und ich fühle mich großartig! Heute ist Refeed, und ab morgen gehts wieder diszipliniert weiter! Der Sport + die Abnahme zeigen schon Wirkung – Hosen passen wieder besser und ich fühle mich straffer, es ist sooo ein schönes Gefühl 🙂

Oh, und falls jemand Motivation und/oder ABlenkung nötig hat… guckt euch diese Serie an:

Vampire Diaries

I#M back – 1 Kilo weg, 11 to go!

Hey ihr Lieben!

Lang lang ist es her, aber ich bin wieder zurück in Nordeuropa – genauer gesagt in den Niederlanden gerade – und habe mit viel Motivation meine Routine in Bezug auf Essen + Sport wiedergefunden! Jeden Tag mache ich mindestens 30 Minuten Sport; jeden 2. Tag ist es joggen und eigentlich jeden Tag noch 30 Minuten Radfahren dabei + oft spazieren. Dazu achte ich sehr auf die Kalorien, esse hier keinen Nachtisch, so vegan wie möglich und Süßigkeiten etc. werden kategorisch abgelehnt! Ich probiere auf jeden Fall unter 1800 Kalorien zu bleiben; da mein Stoffwechsel relativ gut funktioniert, sollte das eigentlich helfen.
Bislang sind 1,4 Kilo weg und ich will diesen Monat noch mind. 1 Kilo abnehmen – fett, kein Wasser! Hab leider meine Körperfettwaage in all den Kartons noch nicht wiedergefunden, aber werde es halt erst mal mit der normalen Waage machen.
Heute abend sind mein Freund und ich auf einem Geburtstag eingeladen. Ich werde im Vorfeld eine gesunde Mahlzeit essen, sodass ich nicht Chips oder sowas esse (wobei ich Chips echt so gut wie nie esse, das ist echt fast das ungesündeste auf der ganzen Welt und ich hab dabei immer ein mega schlechtes Gewissen). Und beim Alkohol werde ich mich auch zurückhalten. Vielleicht haben die ja Rotwein, davon trinke ich immer weniger als Bier.

Montag hab ich eine super wichtige Präsentation und dann ist mein Studium erst mal abgeschlossen – zumindest falls ich bestehe! Hatte ich mich auf einen schönen ruhigen Sommer eingestellt mit viel reisen, viel produktive Sachen machen (meine Bücher zu Ende schreiben, Websites machen etc.) aber so wie es aussieht muss ich mir unbedingt nen Job suchen für die Sommermonate, um über die Runden zu kommen und kann daher auch einige Reisen nicht machen 😦

So, mal eben News lesen, Kaffee trinken und dann an die Arbeit + später joggen!
Alles Liebe + DURCHHALTEN
tumblr_mk2bbzoEOU1rgi216o1_500

Moooootivation =)

Wollte mich noch mal kurz zurück melden; es geht mir super und eigentlich seit letztem Montag bin ich wieder durchgestartet, am Wochenende hatte ich nen Durchhänger + seit diesem Monat läuft es wieder RICHTIG gut! Also nicht dass ich hungere, aber ich zähle schon die Kalorien und beschränke sie auf 1500-1600; das zusammen mit Sport und eben fast nur Obst + Gemüse essen hilft schon und 2 Kilo sind ca. wieder weg. Irgendwie ist es diesmal auch anders, ich weiß einfach dass ich keine Wahl habe. Es gibt keine Alternativen zum Durchhalten, zum stark sein, zum dranbleiben. Keine! Essen ist einfach keine Option – keine Eßattacken und eben auch super wenig Alkohol, der das sonst immer auslöst bei mir!

Am Samstag abend war ich mit meinem Freund noch weg und erst waren wir mit unserem Kollegen in einer kleinen Bar wo wir oft sind und ich fühlte mich in dem Freundeskreis meines Kollegen sowas von fehl am Platz – das war echt superstrange. Und dann bin ich mit meinem Freund weiter in meine Lieblingsmusikbar und WOW ging es mir dann wieder gut; Musik ist einfach mein Leben! Hab noch diesen Spruch hier gelesen:

„All problems could disappear by just listening to good music“ =)

Von Freitag bis Donnerstag kommen die Eltern meines Freundes vorbei, und so langsam hab ich keine Lust mehr auf Besuche.. zwei weitere Freunde von ihm haben sich auch noch angekündigt, mein Vater eventuell und AH wir müssen doch das Studium abschließen + die Abschlußarbeit schreiben für die nur noch 1,5 Monate Zeit sind … na egal, ich werde mich zurückziehen und mir den Freiraum einfach nehmen! Dann bin ich halt nicht der super tolle Gastgeber den ich sonst immer meine, spielen zu müssen.

So, voller Vorfreude auf die Waage morgen und Freitag werde ich mir jetzt noch einen Film anschauen – Kammerflimmern http://www.youtube.com/watch?v=ZBKt-na3n3k – und dann geht es noch lesen + schlafen!

Vorherige ältere Einträge Weiter Neue Beiträge